Montag, 22. September 2014

Mit würgen und brechen

Meine Lieben,
erstmal möchte ich mich für die netten Kommentare zu meinem letzten Post bedanken.
Und dann heiße ich meine neuen Leserinnen herzlich willkommen, ich freue mich das ihr zu mit gefunden habt und wünsche euch viel Spaß auf meinem Blog.

Ich kann euch heute auch mitteilen das es mit meinem Urlaub, doch noch geklappt hat.


Zwar mir würgen und brechen, aber Hauptsache Urlaub.
Jetzt weiß ich auch wo der Fehler im System war.
Als ich im Februar mitteilte das ich schwanger sei, haben die den jetzigen Urlaub auf Eis gelegt, da ich ja jetzt in Mutterschutz wäre. Als ich dann die Fehlgeburt hatte, hat mit keiner gesagt das ich meinen Urlaub neu beantragen muss.
Tja, und deswegen war ich nicht mit dem Urlaub im Computer und mein Chef trifft eigentlich keine schuld.

Wünsche euch allen noch einen schönen Tag,
eure Tamara

Kommentare:

  1. Liebe Tamara,

    du hattest eine Fehlgeburt???? Das tut mir sehr, sehr leid!!

    Ich drücke Dich ganz, ganz feste
    Bianca
    ...die sich freut, dass es mit dem Urlaub doch noch geklappt hat ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bianca,
      ich danke dir für den Drücker.
      ja im März in der 12SSW, am Sonntag hätte ich den Geburtstermin. Deswegen geht es mir momentan nicht sehr gut, muss mich ablenken, damit ich nicht so viel drüber nachdenke.
      LG Tamara

      Löschen
    2. Oh du Arme,

      ich hatte vor 11 Jahren ein ähnliches Erlebnis. Ich war gerade in der 14. SSW als von meiner Frauenärztin festgestellt wurde, dass keine Herztöne mehr vorhanden sind. Eigentlich wollte ich dann warten, dass mein Ungeborenes Baby von selbst abgeht...leider musste dann noch eine Ausschabung vorgenommen werden. Was mich am meisten schockiert (auch heute nocht) dass dieses Kind nie wirklich existiert haben darf....all meine Bekannten und Verwandten sehen es als nicht vorhanden an, obwohl es in meinem Herzen immer da ist. Leider weiß ich auch nicht, ob es ein Junge oder ein Mädchen war, der Arzt wollte es mir nicht sagen :o((
      Wenn du magst, dann kannst du gerne in einer Mail an mich darüber sprechen, wenn nicht, verstehe ich das auch.

      Sei lieb gegrüßt
      Bianca

      Löschen
  2. Hallo Du Liebe,
    ich nehme Dich aus der Ferne mal in den Arm und halte Dich ganz fest. Mehr kann ich nicht schreiben, denn es berührt mich so sehr........
    Vielleicht hilft Dir der Urlaub, dass Du ein wenig abschalten kannst. Freut mich für Dich, dass es doch noch geklappt hat.
    Ich wünsche Dir schöne Tage.
    Ganz ♥liche Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen