Freitag, 22. August 2014

Arbeitsplatz

Hallo meine Lieben!

Erstmal ein herzliches Willkommen meinen neuen Leserinnen,
ich freue mich das ihr den Weg zu mir gefunden habt
 und ich hoffe ihr habt viel Spaß bei mir.

Heute morgen hat bei uns noch die Sonne geschienen, aber jetzt sieht es so aus, als wollte es jeden Moment anfangen zu regnen. 



Endlich habe ich es geschafft und mein Arbeitsplatz ist fertig, nun kann ich dort in aller Ruhe nähen. 


Vorher habe ich immer am Esstisch genäht, was schnell im Wohnzimmer zum Chaos führte und nervig war es auch, weil man die Sachen nicht liegen lassen konnte.
 
 


An diesem Tisch wird nicht nur genäht, nein. Morgens wird sich dort auch etwas aufgehübscht, im Bad habe ich dafür keine Lust, da ich alte Frau dabei lieber Sitze.
 
Ein kleiner Blick in mein Durchgangszimmerchen.






Und bevor ich mich wieder dem Wohnungsputz widme, eine kleine Frage an alle Hausfrauen und Putz wütigen.
Hat jemand eine Idee wie ich das hier weg bekommen?
 


 
Ich bin nämlich mit meinem Latein am ende, habe es schon mit der Zahnbürste versucht,
selbst Essig, Backpulver und normaler Badreiniger versagen an diesem Rand.
Es betrifft auch nur das Kaltwasserventil, am Warmwasser ist dieser Rand nicht.
 
Bin für jeden Tipp offen, und werde alles versuchen.
 
eure Tamara
 




Kommentare:

  1. Liebe Tamara,

    einen wunderschönen Arbeitsplatz hast Du dir da eingerichtet.....viel Freude beim Werkeln und Aufhübschen ;o)
    Einen Tipp habe ich auch.....nimm ganz normale Soda (wo wir auch schon beim Thema wären ;o), am Besten ca. 2 Eßl. voll auf einen halben Liter heißes Wasser und wisch damit um den Hahn herum...wenn das nicht hilft, lass die Sodalösung am Besten ein bisschen einwirken. Ich mache das immer so, dass ich einen alten Lappen in die Sodalösung tauche und ihn über Nacht auf die Stelle wirken lasse....viel Spaß und Erfolg beim Schrubben *grins*

    Ich schicke Dir ganz liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
  2. Wow, ist das ein aufgeräumter Arbeitsplatz. Wenn meiner mal so aussehen würde. Macht er aber nicht. Auf meinem Nähtischt herrscht immer das Chaos. Weiß auch nicht wie das dahin kommt.
    Daher meine Bewunderung für deinen ordentlichen Platz
    Wo hast du denn das schöne Drahtgestell (Kleid) an der Wand her, wenn ich fragen darf?

    Einen richtig guten Tip hab ich leider auch nicht für dich. Ich kenne das auch gut von meinem Wasserhahn. Und da betrifft es auch nur den Kalten. Das ist aber normal, das es nur den betrifft.
    Meine Mutter hat immer Essigessenz mit Zitronensaft gemischt um solche Ränder wegzubekommen. Das klappte immer. Mal über nacht im Lappen einwirken lassen. Bei mir hats geholfen, war aber ein kleiner Rand.

    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen