Freitag, 4. Juli 2014

schaut mal....

.... wie traurig meine Blumen auf dem Balkon aussehen,
ich habe einfach kein Glück mit Blumen.




Entweder sind sie verblüht, oder eingegangen.
Nur diese hier sehen noch ganz gut aus.
 




Aber ich gebe zu, weiß ja noch nicht mal, was das für Blumen sind.
Rosen, Lavendel, Mohnblumen, Butterblumen, Gänseblümchen und Kornblumen erkenne ich noch, aber dann ist Schluss bei mir.
 
 
Dann wollte ich euch gerne noch meine Häkeldecke zeigen,
gehäkelt mit der Anleitung aus der Filati Home Nr.51
 




 
Aber irgendwie ist sie bei mir viel kleiner geworden und leider immer noch nicht fertig, da genau diese Wolle mit diesem Farbton aus dem Sortiment geflogen ist.Ich versuche schon seit Ewigkeiten einen ähnlichen Farbton zu finden, aber ich habe kein Glück.Entweder lasse ich sie so, oder ich mache den Rand doch in einem anderen Farbton.
 
So und nun noch ein paar neue Bilder, aus meinem Reich.
Diese Wand war gestern noch voller Bohrlöcher, die ich zu geschmiert habe aber dafür habe ich zwei neue gebohrt müssen, für mein Regal.
 


Ein neues Bett gibt es im September, wenn dieses auf den neuen Balkon kommt. 
Da mein Bett zu lang für diese Wand ist, musste ich es in den Raum stellen. Was bei diesem Bett recht lustig ist, da ich mir vorkomme wie ein Kleinkind im Gitterbettchen.
Eigentlich wollte ich ja ein 140x200 Bett haben, aber das wird mir alles zu teuer. Da es ja nicht nur beim Bett bleibt, man braucht ja auch einen Lattenrost und eine neue Matratze.
 

Die schöne Tagesdecke hat mir meine Mutter aus Schweden mitgebracht, sie hat sie vom Loppis (Flohmarkt) und ich glaube sie hat 300 Kronen dafür bezahlt, also knappe 30€.
 Und sie ist verdammt schwer.

 
So und zum Schluss mein neues Patchworkkissen, das ich genäht habe, damit ich nicht das Fußballspiel unserer Jungs verschlafe.


Wünsche Euch noch einen schönen Tag.
eure Tamara


Kommentare:

  1. Liebe Tamara ...
    Vielleicht versuchst Du es einfach mal mit ganz robusten Sommerblumen ( z.B : Geranien ) , die halten schon was aus . Soweit ich es sehen kann hast Du Petunien , Glockenblumen und Nelken ...und die haben es doch auch geschafft .
    Immer probieren , irgendwann klappt es bestimmt .
    Ich würde die Decke so lassen , nimm sie einfach zum " Überdieknielegen" -Decke :)))
    Mir gefällt es gut bei Dir ...
    Liebe Grüsse
    Antje

    AntwortenLöschen
  2. Die Decke ist ja toll... super schön!
    Und das mit den Blumen kenne ich auch. Grünpflanzen halten sich bei mir eigentlich immer ganz gut, aber sobald etwas eine kleine Blüte hat, geht es sofort ein.
    Liebe Grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Tamara,
    bei den weißen Petunien musst Du die verblühten Teile einfach abziehen. dann bekommt sie immer neue Blüten...und gut gießen, sie mag es feucht, aber nicht nass...
    Die Decke gefällt mir super, aber auch das Kissen ist klasse.
    Dir wünsche ich einen schönen Abend, liebe Grüße
    Niocole
    Ach ja, die Seife gibt es bei Action...einem holländischen Supermarkt, den es aber auch bei uns gibt.

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Tamara,
    dein Blog wird ja immer schöner, bunter und interessanter. :-)
    Auch finde ich all deine Häkelsachen sehr entzückend.
    Und was dein grüner Daumen betrifft, so kann ich mich Sophinies Kommentar nur anschließen.
    Liebe Grüße, Sonja

    AntwortenLöschen