Montag, 6. Januar 2014

Puppenbettchen

Hallo meine Lieben,

zu meinem Glück habe ich noch viele Sachen aus meiner Kindheit, weil meine Mutter vieles von mir aufgehoben hat. Darunter alle meine Puppen, Stofftiere, alte Kassetten und die Puppenbettchen.








Ein Puppenbett habe ich bei meinem letzten Besuch mitgenommen und ein wenig aufgehübscht.
Leider habe ich kein Vorherbild gemacht, es war hellbraun, aber mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden.
Mit einer neuen Matratze, Kissen und Decke versehen, liegen darin mein Herr Schuschu
(ein Stoffhund) und mein Hase, die ich schon seit meiner Geburt habe.






Eine kleines Häkeldecken hat das Bett auch noch bekommen und so steht es nun in meinem Zimmer am Fenster.





Eure Tamara

Kommentare:

  1. Hallo Tamara,
    Ein niedliches Puppenbett. Das hast Du so hübsch ausstaffiert.
    Herzlich Willkommen auch auf meinem Blog. Wir beide wandern zusammen mit Iris, richtig?
    Ichbei schon ganz gespannt....
    Hab einen schönen Tag und sei lieb gegrüßt
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Tamara,
    das ist ja schön dass deine Mama das aufgehoben hat! :-D Jetzt sieht es richtig schön aus! :-D
    Viele liebe Grüße,
    Alice

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Tamara,
    ich kann mich meinen Vorschreiberinnen nur anschließen. Das sieht richtig süß aus!
    Überhaupt gefällt mir dein Blog sehr - weiter so! :-)
    Liebe Grüße, Sonja

    AntwortenLöschen